Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Erfolg durch (R)Evolution


Betonschneiden einfacher, leichter, benutzerfreundlicher und vor allem flexibler zu gestalten - das war wohl die Grundidee von Josef Plattner, als er im Jahr 1994 seine erste Seilsäge baute – die erste, die nicht auf dem Schnitt montiert werden musste sondern mithilfe von Rollenböcken ein flexibles Umleiten des Sägeseils ermöglichte.

Wir laden Sie herzlich ein, die kurze Animation auf der linken Seite zu betrachten, wo die Evolution der Rollenböcke kurz dargestellt wird!

Seitdem haben Innovationsfreude und Qualitätsbewusstsein die PLATTNER Seilsägen immer wieder dem letzten Stand der Technik angepasst und zugleich neue Standards gesetzt!

Damals wie heute werden sämtliche Maschinen und Anlagen vom PLATTNER Team am Firmensitz in Schwaz/Tirol entwickelt und produziert - wir garantieren Qualität 100 %  made in AUSTRIA!

 

Unsere Unternehmensgeschichte


2014/2015 erfolgt der Zubau des Betriebsgebäudes um eine zeitgemäße und flexible Produktion zu gewährleisten.

2012 David Plattner wird zum Geschäftsführer bestellt.

2012 verunglückt Josef Plattner im Alter von 58 Jahren tödlich.

1998 Kooperationsvertrag mit der Firma HILTI – eine Partnerschaft, welche sehr erfolgreich bis heute besteht. Zeitgleich wird das Betriebsgebäude in Schwaz errichtet und es erfolgt die Übersiedelung nach Schwaz.

1996 Gründung der PLATTNER GesmbH, es folgten weitere Innovationen und Patente.

1994 Gründung der Firma PLATTNER zunächst als Einzelhandelsunternehmen durch Josef und Ruth Plattner. Die ersten Seilsägen wurden in der Garage des Einfamilienhauses gebaut!

Geschichte Plattner
Geschichte Plattner
 
 

Anfrage